Am Wochenende fanden in Kirchham die Landesmeisterschaften der Schüler U10 und U12 sowie die der U18 und der allg. Klasse statt.
Mit einer kleinen Abordnung waren auch Judoka aus Ried am Start.

Am Samstag gingen 3 unserer “Anfänger” an den Start. Für alle war es erst das zweite Judoturnier überhaupt.
Sehr zufrieden war unser Betreuer Alexander Weinberger: “alle haben richtig gefightet – aber die Erfahrung bzw. Routine ist leider noch nicht da”
Die Platzierungen
U10 -30kg Florian Aigner Platz 7
U12 -30kg Marvin Scherleitner Platz 5
U12 -34kg Elias Cornelisse Platz 9

Am Sonntagen waren dann unser Jugendtrainer Alex Weinberger gemeinsam mit unserem Jungtrainer Paul Dirschlmayer am Start
Bei den U18 feierte unser ehemaliger Schülerlandesmeister Paul nach längerer Wettkampfpause sein Comeback und das mit Erfolg.
Mit Platz 2 sicherte er sich eine Medaille und wurde nur von einem Athleten aus dem Landeskader besiegt – Hut ab Paul – weiter so

Neben dem Coaching zwischendurch noch auf die Matte hieß es für Alex.
Im stärksten Starterfeld der allg. Klasse konnte er in der Vorrunde siegen und belegt schlussendlich Platz 5.

Print Friendly, PDF & Email